Klassen 2.0

Eine der ersten Dinge, die in der methodistischen Bewegung gestartet worden, waren kleine Gruppen, Klassen genannt. Jeder und jede war eingeladen, bei einer der Klassen mitzumachen.

Die Klassen führten schnell dazu, dass Menschen eine Heimat und Freunde fanden. Sie unterstützen sich gegenseitig in Lebensfragen, halfen sich in Notlagen und wollten Glaubensthemen vertiefen.

Hier in der Gemeinde haben wir solche Klassen. Heute steht vor allem die Möglichkeit Leben mit Menschen teilen zu können und über wichtige Fragen ins Gespräch zu kommen. Dies geschieht je nach Gruppe bei Menschen zu Hause, beim gemeinsamen Essen oder einem Ausflug mit Kindern. Jeder und jede ist eingeladen, an so einer Klasse teilzunehmen. Fragen Sie einfach den Pastor oder einen der Klassenleiter und wir vermitteln den Kontakt zu der Klasse.